Müll in Fluss & Meer

Die Verschmutzung der Umwelt durch Müll ist eines der größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Insbesondere Meere sind zu einem Auffangbecken für Vieles geworden, was wir an Gütern produzieren, konsumieren und schließlich entsorgen. Der Eintrag von Land aus – auch fernab der Küste – spielt dabei eine wesentliche Rolle.

Im Rahmen des Müll-Aktionsprojektes „Alles im Fluss?!“ ist eine Handreichung entstanden (s. rechts), mit der wir Lehrkräften und außerschulischen Bildungsakteuren Anregungen für eine forschend-entdeckende, spielerische sowie aktivierende Auseinandersetzung mit der Thematik Gewässerverschmutzung und -schutz geben möchten.

Untenstehend finden Sie – unterteilt nach Unter-, Mittel- und Oberstufe – ergänzende Arbeitsvorlagen und -anleitungen zur Handreichung. Klicken Sie auf die gewünschte Seitenangabe und Sie finden die zum Baustein bereitgestellten Materialien zum kostenlosen Download (PDF-Dateien). Die Kürzel im Dateinamen haben folgende Bedeutung:

  • AM = Arbeitsmaterial zur Umsetzung der Unterrichtsbausteine
  • SA = Schüler:innen-Anleitung für die auf Seite 24-37 beschriebene Stationsarbeit
  • ZM = ergänzendes Zusatzmaterial für Sie zum Vorbereiten der Unterrichtseinheiten

Handreichung
„Alles im Fluss?!“ (PDF-Datei)  

Hier finden Sie die zur Handreichung gehörige Arbeitsmaterialien und -anleitungen für die 5.-7. Klasse.

Hier finden Sie die zur Handreichung gehörige Arbeitsmaterialien und -anleitungen für die 8.-10. Klasse.

Hier finden Sie die zur Handreichung gehörige Arbeitsmaterialien und -anleitungen für die 11.-13. Klasse.